zurück zu IT&W

Die Armleuchter der Woche vom 12. Apr. 2006 aus "Blogs & Ähnliches"

Planetopia (die Älteren unter uns werden sich erinnern ...) sucht »Menschen, die negative Erfahrungen mit Wikipedia gemacht haben«, vor allem solche, »die dort in irgendeiner Form verleumdet wurden«.
pic
Mathias Schindler von der Wikipedia hat nachgefragt (wenn das mal stimmt - Blogger können sowas doch gar nicht...?!): gefunden haben sie noch niemanden. Doch, einen vielleicht - man habe recheriert, daß jemand »offenbar gesperrt wurde, obwohl er sinnvolle Edits vorweisen könne«. Oder so ähnlich. Daß die Geschichten stimmen müssen, steht nicht in dem Aufruf. Falls sich daher noch jemand melden möchte: die E-Mail-Adresse lautet .

Das Symbolbild zeigt einen Armleuchter (einflammig, Weichholz, Hand aus Wolke ragend, teilweise vergoldet. Österreich Mitte 18. Jhdt.)


bisschen Senf dazu?

von am 13. Apr um 1:29 Uhr

Jau, Leute, die “gesperrt werden, obwohl sie sinnvolle Edits vorweisen können” - das sind genau die Typen, denen vorher mindestens ein halbes Dutzend anderer Leute mit Engelsgeduld zu erklären versucht haben, warum ihre Edits nicht sinnvoll sind. Was auch jeder auf den ersten Blick erkennt, außer denen natürlich, die dann schließlich irgendwann gesperrrt werden müssen.


zurück zu IT&W

Diese Version von IT&W ist geschlossen, und damit auch der Senfkeller...
Hier geht IT&W weiter . Nur registrierte Leser können kommentieren. Bitte anmelden oder registrieren. - Passwort vergessen? -->