»Nichts ist wichtig. Dazu ist die Welt zu groß« Dies ist eine archivierte Version von IT&W aus den Jahren 2002 bis 2006. Das aktuelle IT&W findet sich hier.
Abschicken





frischer senf
 
IT&W-V08. 9380 Beiträge, 30423 Kommentare, 333 Senfkeller-Mitglieder. Born May 2001, still going strong. © TextLab 2001-06.

::: 29. Juli 2005

Reporter:  Büstenhalter im ländlichen Neuseeland 

Nun ja, wir wissen ja alle, daß Büstenhalter zu den Dingen gehören. über die man grundsätzlich eigentlich nicht redet, weil sie a) für die Damen meistens unbequem sind, und b) Männer meistens stören und Fingerhakeln offensichtlich einfacher ist. Aus diesen und noch vielen anderen Gründen hat Bauer John Lee vor vielen Jahren angefangen, BHs an einen seiner Weidezaeune zu hängen, und im Laufe der Jahre haben tausende von Frauen ihre Teile dazugehängt - kulminierend in einem heute hunderte von Metern langen Zaun voll mit tausenden von Büstenhaltern:

image

Da der Zaun so unglaublich populär ist, hat die lokale Kreisverwaltung vernünftigerweise einen kleinen Parkplatz an die Strasse gebaut, der die ganze Sache sicherer machen soll, was ja eigentlich ganz verünftig klingt.. Unglücklicherweise nicht für alle: Bill Gordon, der Vorsitzende des lokalen Bürgervereinigung, fordert nun, die BHs zu verbrennen, da dieses unmoralische Stück Zaun den ganzen Bezirk verschandeln würde.

Hier sind IT&W-Leser gefordert: und vermittelt ihm, wie wichtig es ist, daß Frauen weiterhin spontan ihre BHs an diesem ursprünglichen Stück Natur loswerden! Und daß Ihr alle nie wieder nach Wanaka fahren werdet, wenn die BHs nur noch ein Haufen glühende Asche sind! Es lebe der Feminismus!! [Anm. der Red.: es lebe die freie, ungezügelte Natur!!!]

15:27 Uhr, von FordPrefect (Homepage)   | Quelle:  |   7x Senf  |   1 Trackbacks |   aus Reporter   |   Permalink  |

RSS 2.0 Atom


Meet
Hermann the User!

Hermann the German
Now in English over at Boinx!