»Nichts ist wichtig. Dazu ist die Welt zu groß« Dies ist eine archivierte Version von IT&W aus den Jahren 2002 bis 2006. Das aktuelle IT&W findet sich hier.
Abschicken





frischer senf
 
IT&W-V08. 9380 Beiträge, 30423 Kommentare, 333 Senfkeller-Mitglieder. Born May 2001, still going strong. © TextLab 2001-06.

::: 17. Juli 2005

Reporter:  Got The Look 

Jungs + Eure Damens, natürlich, da hätte ich einen wohltemperierten Tip für Euch, wenn Ihr der Sonne überdrüssig seid. Obwohl die Kölner Löchermacher sonstwo fürchterliche Spuren bei der Kultur verursachen, ist die Klimaanlage hier [Museum für Angewandte Kunst in Köln] bestens in Schuß. Ihr kühler Hauch bewahrt auch sehr begeisterte Besucher (+ dto. Ihre Damens) dieser schönen Ausstellung „Got the look - Graphik der Popmusik” davor, auf der Stelle zu verdampfen.
image
Von Miles Davis bis zu den Beatles und Doors, von den Sex Pistols und Nirvana bis zu Westbam und Beck: allerfeinste Ikonen der Pop-Kultur, gestaltet von den Königen ihres Metiers, sind zu bestaunen: Vom piefigsten Flexodruck aus deutschen Provinzdruckereien (King Size Dick in Lohmar, ich fass’ es nicht; wurden damals nicht noch schwule Rock-Sänger im Bergischen Land vor dem Pfarrheim öffentlich verbrannt?) über die berühmten Rau-Plakate, Psycho-Leuchtfarbendesign, „Peel slowly an see” und „Sticky fingers”, bis hin zu den abgefahrenen Flyern aus den letzten Jahren (Köln, Berlin, Frankfurt): yes, yes, ve hav no bananas, es ist alles vorhanden. Lediglich der Punk ist was lieblos davon gekommen, aber den Jungs ist ja schließlich alles egal. Egal, startet Eure Dreirädchen, fertig, los. Es lohnt die Anfahrt. 

15:02 Uhr, von Peter (Homepage)   | Quelle: museum-museorum  |   4x Senf  |   0 Trackbacks |   aus Reporter   |   Permalink  |

RSS 2.0 Atom


Meet
Hermann the User!

Hermann the German
Now in English over at Boinx!